IANTD GERMANY - TECHNICAL DIVER TRAINING
EMAIL: info@iantd.de



HOME    IANTD FACILITIES    EXPEDITIONEN    INSTRUCTOR SUCHE    TRAINING    KONTAKT/IMPRESSUM
NITROX    TRIMIX    REBREATHER    GAS BLENDING    OVERHEAD    CAVE    INSTRUCTOR TRAINING


KURSLISTE








Höhlentauchen ist eine der faszinierendsten Arten des technischen Tauchens. Direkt unter unseren Füßen befindet sich eine ganz neue mystische Welt, die darauf wartet, entdeckt zu werden. Die IANTD Höhlentauchprogramme bieten Dir den Eintritt in diese magische Unterwasserwelt von Höhlen und derer Naturwunder.

Das Angebot der IANTD Höhlentauchprogramme befähigt Dich zum sicheren Tauchen in Höhlen unter schrittweiser und kontrollierter Supervision eines IANTD Höhlentauch-Instructors.

Es wird auf vorhandenes Wissen und Fähigkeiten des Tauchschülers aufgebaut und es wird zusätzlich erlernt, das Risiko der Höhlenumgebung richtig einzuschätzen und die Tauchgänge richtig zu planen. Das IANTD Höhlentauchprogramm wurde auf praxiserprobtes Wissen durch Exploration rund um den Globus aufgebaut und ist stets auf höhstem Niveau.





IANTD CAVERN DIVER





Das IANTD Cavern-Tauchprogramm ist darauf abgestimmt, den Taucher mit der spezifischen Ausrüstung vertraut zu machen und ihm die entsprechenden Fähigkeiten sicher und kompetent im „Overhead Environment“ zu vermitteln. Es werden also die grundlegenden Fähigkeiten und Kenntnise gelehrt, welche für ein sicheres Tauchen im „Overhead Environment“ unabdingbar sind.

Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den verschiedenen Equipment-Konfigurationen, Line-drills (also Übungen an der Leine), dem vertraut Machen von Line Reels und dem Vermittlen des selbstständigen und sicheren Durchführen von Übungen und dem Erlangen von entsprechenden Fähigkeiten.


KURSDETAILS


Zulassungsvoraussetzungen:

  • Als Qualifikation muss ein IANTD Advanced Open Water Diver vorliegen oder eine äquivalente Ausbildung
  • Es müssen mindestens 10 Tauchgänge auf diesem Niveau nachgewiesen werden
  • Ein Mindestalter von 15 Jahren mit Einverständnis der Eltern oder einer Aufsichtsperson, oder ein Mindestalter von 18 Jahren ohne entsprechendes Einverständnis muss vorliegen

Vorausgesetztes Equipment:

  • IANTD Cavern Diver Student Kit
  • Tauchflaschen mit zwei abgehenden Ventilen sind unabdingbar
  • Ein 1 m Langschlauch ist notwendig - 1,5-2 m empfohlen
  • Ein Primary Reel und/oder Sicherheits-Reel
  • 2 Lampen



IANTD INTRODUCTORY
CAVE DIVER





Für Sporttaucher, die sich für eine Einführung in die Welt des Höhlentauchens interessieren, bietet IANTD ein speziell einführendes Cave Diving Programm an.

Das IANTD Introductory Cave Diver Programm ist so aufgebaut, dass der Taucher alle Fähigkeiten Schritt für Schritt erlernt, welche für das Tauchen im „Overhead-Enviroment“ über den Cavernen Bereich hinaus unabdingbar sind. Es führt den Taucher allmählich an die Fähigkeiten heran, isoliert mit Backupsystemen umzugehen, zeigt den Umgang mit Tauchflaschen mit zwei Ventilen oder Doppelgeräten, einer Leine korrekt zu folgen, Leinen selbstständig zu verlegen und Notfallprozeduren korrekt und zügig umzusetzen. Dieses Programm kann direkt mit dem Caverndiver nach IANTD kombiniert werden.

IANTD Introductory Cave Diver haben die Qualifikation, entlang der Mainline (Hauptleine) in Höhlen im Rahmen ihrer sicheren Gaslimits zu tauchen. Taucher, welche den Umgang mit Doppelgeräten beherrschen, dürfen in Höhlen entlang der Mainline im Rahmen der Sechstel-Regel tauchen. Diese Regel muss strikt eingehalten werden.

Wichtiger Hinweis: Das IANTD Introductory Cave Diver Programm ist nur für Open Circuit Taucher zulässig.



KURSDETAILS


Zulassungsvoraussetzungen:

  • Es muss eine Qualifikation als IANTD Overhead Environment Diver oder ein äquivalenter Ausbildungsstand vorliegen
  • Es müssen mindestens 25 nachweisbare Tauchgängen in diesem Millieu nachgwiesen werden
  • Ein Mindestalter von 15 Jahren mit der Einverständis eines Elternteils oder einer Aufsichtsperson, oder ein Mindestalter von 18 Jahren ohne Einverständis der Eltern muss vorhanden sein

 

Vorausgesetztes Equipment:

  • IANTD Cave Diver Student Kit
  • Alle Flaschen, welche für das Grundgas eingesetzt werden sollen müssen mit einem doppelten Auslassventil versehen sein (H oder Y-Ventil) oder Doppelgeräte mit Brücke oder ohne, die als „Sidemount“ geführt werden können
  • Ein 2,10 m Long Hose muss vorhanden sein und diese muss ebenfalls an einer Stage vorhanden sein, falls eine Monoflasche als Rückengerät vorhanden ist
  • Ein Primary Reel und ein Sicherheits-Reel
  • Eine Hauptlampe und zwei Backup Lampen



IANTD FULL
CAVE DIVER





Das IANTD Full Cave Diver Programm ist darauf ausgelegt, den Taucher so zu trainieren und weiter zu bilden, dass dieser in der Lage ist, Tauchgänge in Höhlensystemen sicher und umfassend planen und durchzuführen zu können.

Durch das Programm wird gezielt auf die Konfiguration, die Tarierung und die Technik geachtet, um einen sicheren und effizienten Tauchgang in der Höhle zu ermöglichen. Das korrekte Folgen der Leine, Leine selbstständig und vorschriftsmäßig zu verlegen oder zu reparieren, das korrekte Handling von Reels und Spools werden ausgiebig trainiert. Zudem kommen weitere Sicherheitsfertigkeiten hinzu, wie der Valvedrill und das isolierte Handling des Equipments, Ausfälle von Licht und Gassharing (sich mit dem Buddy im Notfall das Atemgas zu teilen). Einen weiteren sehr wichtiger Ausbildungspunkt stellt die Kommunikation im Team dar und die dazu gehörigen Abläufe.



KURSDETAILS


Zulassungsvoraussetzungen:

  • Es muss eine Qualifikation zum IANTD Introductory Cave Diver oder einer äquivalente Ausbildung vorliegen. Anderenfalls müssen mindestens 100 Tauchgänge und entsprechende Erfahrungen im technischen Tauchbereich vorhanden sein. Diese müssen nachweisbar sein und der Instructor muss die Fähigkeiten und das Wissen des Studenten einschätzen können, um auf diesem Wissenstand weiter aufbauen zu können.
  • Mindestalter von 18 Jahren
  • Mindestens 50 nachweisbare Cave Dives

Vorausgesetztes Equipment:

  • IANTD Cave Diver Student Kit
  • Das Equipment muss den Standards des Technischen Tauchprogrammes entsprechen.
  • Zwei Primary Reels und ein Sicherheits-Reel
  • Drei Leinenpfeile und drei Leinenmarkierungen ohne richtungsweisende Funktion (Cookie)
  • Eine Hauptlampe und zwei backup Lampen



IANTD CCR
CAVE DIVER





Das IANTD CCR Cave Diver Programm folgt auf den IANTD Full Cave Diver, wird aber um die spezifischen Eigenschaften des CCR Tauchens erweitert. Dazu gehören die bei der Planung zusätzlich zu berücksichtigenden Sicherheiten beim Höhlentauchen mit einem voll geschlossenen Kreislaufsystem.

Alle Übungen werden spezifisch auf dem Kreislaufsystem durchgeführt und vor allem die Planung von sicheren Tauchgängen beim CCR-Tauchen wird trainiert. Auch hier liegt ein vermehrtes Augenmerk auf der Konfiguration, der Tarierung und der Kontrolle der Antriebstechnik (Schwimmtechnik), um einen sicheren und effektiven Tauchgang zu ermöglichen.

Sicheres Verfolgen der Leine, Leine verlegen, der sichere und kontrollierte Gebrauch von Reels und Spools werden intensiv geübt, sowie spezifische CCR-Übungen, wie Fehlermanagement am Kreislaufgerät, Lichtausfall, Verlust und Wiederfinden der Leine. Des Weiteren gehören auch explizit das Tauchen im Team sowie die Kommunikation im Team dazu.


KURSDETAILS


Zulassungsvoraussetzungen:

  • Es muss eine Qualifizierung zum IANTD CCR Taucher oder eine äquivalente Ausbildung vorliegen
  • Es müssen 20 Tauchgänge sowie 35 Stunden auf dem Kreislaufgerät, welches verwendet werden soll, nachgewiesen werden
  • Mindestalter von 18 Jahren

Vorausgesetztes Equipment:

  • IANTD Cave Diver Student Kit
  • IANTD Normoxic Trimix Diver Student Kit für geschlossene Kreislaufgeräte (CCR)
  • Einen eigenen oder uneingeschränkten Zugang zu einem erprobten Rebreather
  • Das Equipment muss den Standards des Höhlentauchprogrammes entsprechen



IANTD ADVANCED
CAVE DIVER





Die Krönung des IANTD Cave Diver Programms stellt der „Advanced Cave Diver“ dar. Dieses spezielle Programm erfolgt in vier Modulen, welche direkt hintereinander, einzeln oder paarweise absolviert werden können:

  • Side Mount Diver: Dieser Kurs zeigt dem Tauchschüler den Gebrauch von Equipment an beiden Seiten des Körpers oder auch No Mount, also das Equipment vor sich her zu schieben. Hierzu gehört eine umfangreiche Ausbildung über verschiedene Equipment-Konfigurationen und deren sicherer Umgang sowie das Training über alle Sicherheitsabläufe.
  • Multiple Stage Diving: Dieser Kurs eröffnet dem Studenten neue Möglichkeiten bezüglich der Eindringtiefe/Penetration in Höhlensysteme. Hierzu werden verschiedene Stages verwendet, um den Eintauchweg gezielt zu verlängern. Dies hat zur Folge, dass die sichere Gasberechnung wesentlich umfangreicher wird und die Sicherheitsregeln dabei trotzdem unverändert bleiben.
  • Höhlenvermessung: Dieser Kurs vermittelt dem Tauchschüler Kenntnisse und Fertigkeiten, wie man während eines Tauchganges eine Höhle korrekt vermessen und erfassen kann, um aus diesen Daten eine korrekte Kartografie zu erstellen. Dies beinhaltet auch eine so detaillierte Auswertung, dass eine nachträgliche Nachvollziehbarkeit gewahrt bleibt. Dazu ist spezielles Equipment notwendig, welches dem Studenten vermittelt wird und wie man dies in Team-Projekten korrekt einsetzt.
  • DPV Diver: Dieser Kurs vermittelt dem Tauchschüler den sicheren Umgang mit unterwasser angetriebenen Fahrzeugen. Zuerst in offenem Gewässer, um Grundkenntnisse zu entwickeln, dann in der Höhlenumgebung, um diese Erfahrungen in der Praxis umzusetzen. Der Kurs berücksichtigt Notfallszenarien bei Fahrzeugdefekt, Abschlepptechniken und Gasversorgung bei der Verwendung von DPVs.

Der IANTD DPV Diver Kurs bildet im Rahmen des IANTD Advanced Cave Programm im Höhlensystem eine Sonderstellung oder im Open Water Bereich als Einzelkurs.




KURSDETAILS


Zulassungsvoraussetzungen:

  • Es muss eine Qualifikation zum IANTD Full Cave Diver oder eine äquivalente Ausbildung vorliegen
  • Mindestalter von 18 Jahren
  • Mindestens 25 nachweisbare Höhlentauchgänge

Vorausgesetztes Equipment:

  • das Equipment muss den Standards des Höhlentauch-Programmes entsprechen.
    Spezielles Equipment wenn es explizit im IANTD Cave Diver Specialty Arbeitsbuch ausgewiesen wird
  • Sidemount Equipment: Sidemount harness und Tariermittel, wobei die Entscheidungsgewalt über die Tauglichkeit beim Instructor des Kurses liegt

Multiple Stage Diver Equipment:

  • angemessen geriggte Stage-Flaschen mit Regler und Finimeter für jede Flasche. Jede Stage muss dabei ein eigenes Rigging, Regler und Finimeter besitzen.

 

Survey Diver (Höhlenvermessung) Equipment:

  • angemessene Vermessungstafel und entsprechendes Equipment, um Daten entsprechend genau erfassen zu können

DPV Diver Equipment:

  • angemessener Scooter für die geplanten Tauchgänge